Mittwoch, 7. Oktober 2009

Mapping the Faultlines: Datenbank zum Schattenfinanzsystem jetzt online!


Seit heute morgen ist die TJN-Website zu Steuer- und Verdunkelungsoasen online:


Die Website ist Teil eines seit 2008 laufenden, groß angelegten Forschungsprojekts ("Mappping the Faultlines") über die Mechanismen illegaler Finanzströme und liefert Daten zu 60 Steuer- und Verdunkelungsoasen in einer extensiven Datenbank sowie aufgearbeitet in Kurzportraits zu jeder Verdunkelungsoase (http://www.secrecyjurisdictions.com/jurisdictionreports/jr - leider nur auf Englisch). Auf der website finden sich daneben noch viele andere Forschungsberichte und Analysen - stöbern könnte sich lohnen!

Die Datenbank bildet auch die Grundlage für den qualitativen Teil des Financial Secrecy Index (oder Schattenfinanzindex, SFI), mit dem TJN eine Alternative zu bestehenden Erhebungsverfahren von Schattenfinanzplätzen (besonders aktuell: die OECD-Liste) vorstellen möchte. Der FSI wird am 2. November veröffentlicht.

TJN wird zur Veröffentlichung des SFI eine eigene Veranstaltung in Berlin ebenfalls am 2. November organisieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
by Zählwerk GbR 2009-2013