Freitag, 8. Mai 2015

Publikationshinweis: Meilenstein für mehr globale Steuergerechtigkeit? Die 3. Internationale Konferenz zur Entwicklungsfinanzierung

Über Jahrzehnte war Entwicklungspolitik von der Vorstellung geprägt, den armen Ländern des globalen Südens müsse mit Geld aus dem reichen Norden in ihrer Entwicklung geholfen werden. Spätestens seit der Finanzkrise und folgenden Staatsverschuldungen scheint sich dieses Verständnis zu wandeln. In den Verhandlungen um den Abschlusstext für die 3. Internationale Konferenz über Entwicklungsfinanzierung, die vom 13.-17. Juli 2015 in Addis Abeba stattfinden wird, steht daher auch die Frage nach einer stärkeren Mobilisierung heimischer Ressourcen mit oben auf der Tagesordnung. Eine wichtige Rolle spielen dabei Steuereinnahmen. In der aktuellen Ausgabe der Global Governance Spotlights Reihe der Stiftung Entwicklung und Frieden analysiert Wolfgang Obenland, was auf internationaler Ebene getan wird bzw. noch unternommen werden muss, um Steuervermeidungs- und -hinterziehungspraktiken effektiv zu begegnen.

Global Governance Spotlight 2|2015
Meilenstein für mehr globale Steuergerechtigkeit? Die 3. Internationale Konferenz zur Entwicklungsfinanzierung
Herausgegeben von der Stiftung Entwicklung und Frieden (SEF)
Autor: Wolfgang Obenland
Mai 2015; 4 Seiten

Mit diesem Link können Sie die Ausgabe Global Governance Spotlight 2|2015 als pdf-Datei abrufen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
by Zählwerk GbR 2009-2013