Freitag, 3. Juli 2015

Stellenauschreibung Koordinator/in (50%)

Das Netzwerk Steuergerechtigkeit Deutschland sucht eine/n

Koordinator/in (50%)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet auf ein Jahr

Die Stelle umfasst:
Kurzfristig:
  1. Interne Koordination: Organisation von Mitgliedertreffen mindestens einmal im Jahr, von regelmäßigen Telefonkonferenzen des Koordinierungskreise mindestens vierteljährlich, jährliche Berichterstattung an den Koordinierungskreis.
  2. Betreuung der Webseitenetzwerk-steugerechtigkeit.de und Mitarbeit am „Blog Steuergerechtigkeit“ mit regelmäßigen Beiträgen, ggf. auch Unterstützung von Netzwerk-Mitgliedern beim Einstellen von Blogeinträgen (inhaltlich/technisch).
  3. Ausbau der Mitgliedschaft: Werben von Mitgliedern und Unterstützern.
  4. Fundraising: zum Ausbau der Arbeit bzw. zur langfristigen Sicherung: Einwerben von Drittmitteln und/oder Spenden.
  5. Pressearbeit: Erstellung von Pressemeldungen in Absprache mit den Mitgliedern; Beantwortung von Journalisten/innen-Anfragen; mittelfristig auch Pressepräsenz als Koordinator (Interviews etc.).
  6. Veranstaltungen: Organisation von Veranstaltungen (Fachgespräche, Konferenzen), in der Regel gemeinsam mit Netzwerk-Mitgliedern.
  7. Lobbygespräche: Organisation von Gesprächen mit Politik/Regierung/Verwaltung mit Mitgliedern.
Mittelfristig (abhängig von Vorkenntnissen auch schon kurzfristig):
  1. Vorträge: Halten von Vorträgen zu den Themen des Netzwerks.
  2. Verfassen von Positionspapieren: mit Unterstützung der Mitglieder kurze Stellungnahmen bzw. offene Briefe bis hin zu längeren Texten wie „Info Steuergerechtigkeit“, ggf. auch längere Broschüren.
  3. Anhörungen: Verfassen von Stellungnahmen mit Unterstützung der Mitglieder sowie Vertretung des Netzwerks bei Anhörungen (bzw. übergangsweise ggf. Unterstützung der Teilnahme eines Mitglieds).
Wir wünschen für die Stelle:
  • Identifikation mit den Zielen des Netzwerks und hohe Eigenmotivation
  • Kenntnisse zum Thema Steuergerechtigkeit bzw. Steuerflucht
  • Hochschulabschluss
  • Arbeitserfahrung mindestens ein Jahr
  • Organisations- und Koordinationserfahrung
  • Deutschkenntnisse Muttersprachler/in oder vergleichbares Niveau, sehr gute Englischkenntnisse
  • Selbständiges Arbeiten, Teamfähigkeit und Lernbereitschaft
Arbeitsort: Berlin
Gehalt: 1.500-1.750 Euro brutto, abhängig von Qualifikation und Erfahrung
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Anschreiben (jeweils 1-2 Seiten) bis 12. Juli 2015 an Markus Henn, info@netzwerk-steuergerechtigkeit.de. Das Anschreiben sollte:
  • ordentlich formatiert und klar geschrieben sein sowie erläutern, warum Sie auf die Stelle passen;
  • eine konkrete, Ihnen wertvolle Erfahrung beschreiben, die Sie beim Einsatz für gesellschaftliche bzw. politische Ziele gemacht haben (Netzwerkarbeit, Lobbyaktivitäten, ehrenamtliches Engagement, etc.).
Bitte formatieren Sie die Betreffzeile als „Bewerbung Koordination Netzwerk Steuergerechtigkeit“ und hängen Sie nur eine PDF-Datei mit allen Unterlagen an, die wie folgt benannt ist: Nachname_Bewerbung (würden Sie „Peter Blogger“ heißen, müsste die Datei heißen „Blogger_Bewerbung“).

Stellenausschreibung als PDF

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
by Zählwerk GbR 2009-2013