Freitag, 11. September 2015

Steueroase Deutschland - Das Buch

http://www.chbeck.de/Meinzer-Steueroase-Deutschland/productview.aspx?product=13657015Heute erscheint mein Buch Steueroase Deutschland bei C.H. Beck.Um Verwirrung vorzubeugen: die offizielle Pressesperrfrist ist am kommenden Freitag, den 18. September, vorab darf in Absprache mit dem Verlag berichtet werden.

Auf dem Klappentext heißt es:
Steueroasen, das waren bisher immer die anderen – alpine Täler und karibische Inseln. Doch sind wir im Steuerstreit mit Großkonzernen und Finanzkapital tatsächlich die Guten? Auf der Grundlage jahrelanger Recherchen zeigt dieses Buch erstmals, wie Deutschland im internationalen Steuerflucht- und Geldwäschegeschäft mitmischt. Dabei erhärtet sich ein böser Verdacht: Wer reich, prominent und mächtig ist oder, besser noch, in einer Bank arbeitet, der steht auch hierzulande oft über dem Gesetz. Die Zeche zahlen wir alle, die unteren 99 Prozent.

Weil das Buch Diskussionen anstoßen dürfte, erschien es sinnvoll für wichtige Ergänzungen oder Repliken dafür im Internet ein zentrales Forum zu schaffen. Neben der Möglichkeit auf twitter unter dem hashtag #SteueroaseDeutschland zu debattieren, werden künftig auch alle Blogeinträge, die sich (auch) auf das Buch beziehen, unter dem Blog Steuergerechtigkeit auffindbar sein, indem man den tag "Steueroase Deutschland" aufruft - oder einfach auf diesen Link klickt: http://steuergerechtigkeit.blogspot.de/search/label/Steueroase%20Deutschland

Für diese Möglichkeit bin ich dem Netzwerk Steuergerechtigkeit Deutschland und besonders den Unterstütztern dieses Blogs sehr dankbar!

Ferner scheint der Hinweis angebracht, dass der umfangreiche Online-Anhang mit allen Quellennachweisen gegen Ende der nächsten Woche hochgeladen wird. In der eBook-Variante, die im Laufe der nächsten Tage erscheinen wird, sind die Quellennachweise als Fußnoten bzw. Endnoten nummeriert (knapp 700). Im Printexemplar werden die Quellennachweise nach Seitenzahlen aufgeschlüsselt bereit gestellt (nochmals tausend Dank an den Verlag für diese Sysiphusarbeit!).

Der Online-Anhang wird schließlich zwei weitere Bestandteile enthalten - weitere Grafiken und Schaubilder, außerdem detailliertere methodische Erläuterungen und Daten, insbesondere zur Schätzung der Steuerfluchtvermögen in Deutschland. Diese Bestandteile dürften allerdings erst im Laufe der übernächsten Woche (ab dem 21. September) fertig redigiert und hochgeladen werden.

Zu guter Letzt möchte ich der Form halber noch auf den Interessenkonflikt hinweisen, der diesen Blogeintrag, sowie alle folgenden Einträge zum Buch betrifft: natürlich verdiene ich als Autor am Verkauf des Buches mit, so dass man mir mit einigem Recht die Unvoreingenommenheit absprechen könnte. Andererseits stehe zum Inhalt. In freudiger Erwartung einer angeregten Diskussion und eines steuergerechteren, künftigen Deutschlands - viel Spaß beim Lesen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
by Zählwerk GbR 2009-2013